Intensiv Workshop:
Agiles Projektmanagement
Scrum, Kanban, Design Thinking in das Projektmanagement integrieren
Nach positiver Resonanz: Neue Veranstaltung am Dienstag, 13. September 2016.
Agile Methoden wie Scrum, Kanban und Design Thinking haben in den letzten Jahren einen beeindruckenden Aufschwung genommen.
Viele Schwachpunkte des klassischen Projektmanagements können mit der Umstellung auf kürzere Entwicklungszyklen, verstärkter Abstimmung mit den zukünftigen Nutzern und anderen agilen Organisationsprinzipien gelöst oder deutlich reduziert werden.
Auch unsere zweite Studie "Status Quo Agile" mit über 600 Unternehmen aus über 30 Ländern zeigte:
-
Über 80% der Studienteilnehmer nutzte agile Methoden
-
Über ein Viertel der Unternehmen nutzen agile Methoden für Aktivitäten ohne besonderen IT-Bezug und über 40% der Unternehmen für Aktivitäten die "nur" IT-nah sind
-
Agile Methoden - insbesondere Scrum - werden in ihrer Erfolgsquote insgesamt, aber auch in allen abgefragten Teilbereichen, deutlich positiver bewertet als klassisches Projektmanagement
Gleichzeitig wurde deutlich, dass Unternehmen in der Praxis nur selten vollständig auf agile Methoden umstellen. Zumeist werden agile Methoden in das klassische Projektmanagement integriert (hybride Anwendung) oder die Methoden werden selektiv eingesetzt.
Aufbauend auf diesen Erkenntnissen beantwortet der Workshop folgende Fragen:
-
Was macht agile Methoden aus?
-
Was sind die Grundelemente von Scrum, Kanban, Design Thinking?
-
Wann ist welche Methode sinnvoll?
-
Wie können die Methoden miteinander kombiniert werden?
-
Wie sehen erfolgreiche Beispiele aus?
-
Wie kann der Einführungsprozess aussehen?

Agenda
Intensiv Workshop agiles Projektmanagement

08:45
Ankommen bei Kaffee, Tee und kleinem Frühstücks-Snack
09:15
Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
09:30
Überblick agile Methoden
-
Warum agile Methoden oft erfolgreicher sind
-
Was ist agil?
-
Scrum in 60 Minuten
-
IT-Kanban - Überblick
-
Design Thinking - Überblick
-
Wo agile Methoden ihre Stärken haben
-
Agile Methoden und klassisches Projektmanagement -
Bruder und Schwester oder Feuer und Wasser?
-
Diskussion: Agile Methoden - Chance in meinem Unternehmen?
12:30
Mittagessen im Hotel Heinz
13:30
Agile Methoden – Beispiele und Integration in das klassische Projektmanagement
-
Studienergebnisse Status Quo Agile 2012 und 2014
-
Die wichtigsten agilen Methoden und Techniken im Vergleich
-
Praxisbeispiele agile Methoden, hybride und selektive Anwendungen - Water-Scrum-Fall (Produktentwicklung, Prozessmanagement, SAP-Management, Bestandsoptimierung, ...)
-
Wann und wo welche Techniken?
-
agiles Projektmanagement - das beste aus zwei Welten
-
agiles Projektmanagement einführen: Post-heroisches Management und die Rolle der Kultur
17:15
Abschlussdiskussion und Retrospektive
17:30
(Optional): "Agile Challenge" - ein agiles 'Game' lässt den Scrum-Gedanken erleben


Organisatorisches

Termine:
Nach positiver Resonanz: Neue Veranstaltung am Dienstag, 13. September 2016
Inhouse-Workshops auf Anfrage.
Ort:
Höhr-Grenzhausen
Das Hotel Heinz ist wunderschön in Höhr-Grenzhausen gelegen und nur ca. 1 Autostunde von Köln oder Frankfurt entfernt.
Preise:
Der Preis für die Teilnahme beträgt 950,- Euro zzgl. MWSt und beinhaltet Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Tagungsunterlagen und Fotoprotokoll in elektronischer Form und eine Teilnahmeurkunde. Sonderpreise ab 3 TN nach persönlicher Absprache möglich.
Weitergehende kommerzielle Regelungen, Haftungsbegrenzungen etc.
Teilnehmerzahl:
Die Veranstaltung ist auf 12 Teilnehmer begrenzt.
Teilnehmer-Rückmeldungen zu früheren Veranstaltungen:
“Sehr pragmatisch und durch die Kombination von BPM + SAP sehr interessant”
“Super Überblick, fachlich fundiert. Erwartungen voll erfüllt”
“Sehr guter Einstiegs-Workshop mit geeigneten Praxisbeispielen”
“Das Thema ist jetzt für mich nicht mehr die Black Box, sondern ein Hilfsmittel”
“Mehr kann man von einem Intensiv-Workshop nicht erwarten”
Der Vorgänger-Workshop in den Medien:
Referent:
Die Veranstaltung wird durchgeführt von Prof. Dr. Ayelt Komus, mehrfach zertifizierter Scrum Master, Leiter des BPM-Labors, Initiator von "Status Quo Agile", der größten deutschsprachigen Studien (2012 und 2014) zu agilen Methoden.
Anmeldung:
Für Rückfragen und Anmeldung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
per Mail an info@bpm-erp-update.de oder
Telefon +49-172 6868 697.